Abschied vom RhB-Standart-Pendel

Auf dem Landwasser-Viadukt

Für den Sonntag, 18. Juli 2021 hat der Verein Dampffreunde der Rhätischen Bahn, eine Abschiedsfahrt mit dem Standart-Pendelzug der Rhätischen Bahn organisiert. Von diesen Pendelzügen gab es insgesamt sechs Stück. Vier dieser Züge sind bereits verschrottet und beim Alteisen gelandet. Die grosse Rundfahrt durch den Kanton Graubünden (Landquart - Albula - Engadin - Vereina - Prättigau - Landquart) wurde von der Komposition mit dem Triebwagen Be 4/4 514 absolviert. Eine weitere Komposition mit Be 4/4 515 ist für sporadische Fahrten in Samedan beheimatet. Die Rhätische Bahn AG hat entscheiden keine Zugsgarnitur zu erhalten und auch die verbliebenen Züge bis Ende 2021 auszumustern.

Sommerzeit – Ferienzeit – Lagerzeit

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.bahnbild.ch/de/

Suchen

Go to Top