Sammelstart für Dampfschiff «Stadt Luzern»

DS

Mit einer Extrafahrt haben die Dampferfreunde des Vierwaldstättersees am Samstag, 23. Juni 2018, den Sammelstart für die Aufarbeitung des Dampfschiffes «Stadt Luzern» markiert. Das jüngste Dampfschiff der SGV-Flotte, wird ab dem Herbst dieses Jahres bis im Frühling 2021 einer Generalrevision unterzogen und nicht mehr auf den Kursfahrten im Einsatz stehen. Auf der Extrafahrt wurden alle Seeteile des Vierwaldstättersees besucht, die von der «Stadt» befahren werden können. Bei den vom Schiff angefahrenen Stationen, gab es jeweils kurze Ansprachen oder musikalische Darbietungen der Seegemeinden. Bei der Rückkehr des Schiffes nach Luzern, berichtete das Regionalfernsehen Tele1 vom Engagement der Dampferfreunde, mit einer zweistündigen Live-Sendung vom Europaplatz.




RailDays im VHS
10 Jahre UNESCO-Welterbe der RhB

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.bahnbild.ch/de/

Suchen

Go to Top