Bündnertag im Saanenland

Ortsdurchfahrt Montbovon, 14. September 2018

Bekanntlich feiert die Museumsbahn Blonay-Chamby (BC) dieses Jahr ihr 50-Jahr Jubiläum und ist damit der älteste Verein in der Schweiz, bei dem verschiedene Eisenbahnfahrzeuge in betriebsfähigen Zustand erhalten werden. Die Feierlichkeiten im September standen unter dem Motto «Mega Bernina Festival». Dazu weilten zwei Triebfahrzeuge von der bündnerischen RhB für einen Monat lang bei der BC. Am 14. September 2018 wurde am Event «Bündnertag im Saanenland» zwei Extrazüge mit den eigenen und den Gastfahrzeugen auf die Streck der MOB (Montreux-Berner Oberland-Bahn) geschickt. Dazu verkehrt ein Zug mit der Ge 4/4 81, die zum Bestand der BC gehört, ab Montreux nach Gstaad. Die Schwesterlok, das «Bernina-Krokodil» Ge 4/4 182, die als Gastlok bei der BC weilt, durfte einen Zug von Bulle nach Gstaad anführen. Diese beiden Loks haben sich seit 1965 nicht mehr gesehen. Mit einem Fotokollegen verfolgte ich den Extrazug aus Bulle, der noch mit dem aus dem Fundus der BC stammenden Triebwagen 35 verstärkt wurde.


Nightsession mit Lok 5 bei der Schynigen Platte-Ba...
Letzter Tag mit Sommerfahrplan auf dem Vierwaldstä...

Suchen

Wer ist hier

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Zeit

Go to Top